Tag Archives for " Lernen "

child-2800835_1280 bearbeitet

Wenn die Angst vor Fehlern die Sprachentwicklung hemmt

Wenn die Angst vor Fehlern die Sprachentwicklung hemmt Wie beeinflusst die Angst vor Fehlern die Sprachentwicklung? Kinder, die Schwierigkeiten in der Sprachentwicklung haben, entwickeln Hemmungen beim Sprechenlernen. Fehler bei der Wortfindung, in der Grammatik und in der Aussprache fallen immer mehr auf. Diese Fehler werden ihnen zunehmend bewusst bzw. von Außen bewusst gemacht. Dies führt […]

Mehr lesen...

Das unbewusste Erlernen der Muttersprache nach Montessori

Das unbewusste Erlernen der Muttersprache nach Montessori Die unterbewusste Aufnahme der Muttersprache Es fasziniert mich, wie ein Kind Sprache bzw. die Muttersprache erlernt. Laut Montessori sind „Erwachsene kaum in der Lage, die benötigten Laute einer Sprache zu erfassen, geschweige denn, diese wiederzugeben“. Ein Kind nimmt seine Muttersprache in den ersten Jahren seines Lebens in ihrer Gesamtheit auf. […]

Mehr lesen...

Die sprachsensible Phase – wichtigstes Zeitfenster in der Sprachentwicklung

Die sprachsensible Phase – wichtigstes Zeitfenster in der Sprachentwicklung Was ist die sprachsensible Phase? Die sprachsensible Phase ist das Zeitfenster in der Entwicklung eines Kindes, in der ein Kind scheinbar mühelos sprechen lernt. Was sind sensible Phasen allgemein? Laut Montessori verläuft  die kindliche Entwicklung nach einem „Bauplan“, einem aktiven Selbstkonstruktionsprinzip. Sie hat beobachtet, dass die […]

Mehr lesen...

Die vorbereitete Umgebung – Ein bedürfnisgerechter Entwicklungsraum

Die vorbereitete Umgebung – Ein bedürfnisgerechter Entwicklungsraum Erläuterung des Begriffs Nach der Definition, ist die vorbereitete Umgebung ein pädagogisch-wissenschaftlich gestalteter Lebens-, Lern- und Entwicklungsraum, indem das Kind aktiv werden kann. Sie ist nach den Grundlagen der Montessori-Pädagogik Hauptaufgabe und Zentrum des Pädagogen. Eine Umgebung, die zur Aktivtät motiviert? Ziel der Montessori-Pädagogik ist, dass das Kind […]

Mehr lesen...
Fehlerselbstkontrolle

Fehler – Selbstkontrolle statt Bewertung

Fehler – Selbstkontrolle statt Bewertung Fehlerselbstkontrolle, die indirekte Korrektur Montessori ermöglichte ihren Kindern Fehler zu machen, ohne dass sie zwangsläufig von einem Erwachsenen korrigiert oder sogar bewertet wurden. Sie fügte bei den Materialien, die sie konzipierte, eine sogenannte „Fehlerselbstkontrolle“ ein. Das Kind bekommt mit dieser Fehlerkontrolle die Möglichkeit, den Fehler selbst, mittels Auge und Hand, […]

Mehr lesen...
Polarisation der Aufmerksamkeit

Das Montessori-Phänomen – Die Polarisation der Aufmerksamkeit (PdA)

Das Montessori-Phänomen – Die Polarisation der Aufmerksamkeit (PdA) Was ist das Montessori-Phänomen? Die Polarisation der Aufmerksamkeit ist ein Bewusstseinsphänomen, das beobachtet werden kann, wenn ein Kind selbstbestimmt eine freigewählte Tätigkeit konzentriert ausführt. Dieser besondere Prozess einer konzentrierten Tätigkeit mit einem freigewählten Beschäftigungsmaterial ist in die Geschichte der Pädagogik mit dem Begriff „Montessori-Phänomen“ eingegangen. Sie verbindet Kind […]

Mehr lesen...